Jahresrückblick 2010

Jahresrückblick 2010

Eine Übersicht über unsere Vereins-Aktivitäten 2010:

 

  • 66 wilde Katzen/Kater eingefangen, medizinisch behandelt, kastriert und an den jeweiligen Ursprungsort zurückgesetzt
  • 1 Hund aufgenommen, behandelt und vermittelt
  • 84 Katzen aufgenommen, medizinisch behandelt und z.T. kastriert*. Von den Tieren konnten 61 vermittelt werden, 15 sind leider verstorben; die übrigen befinden sich noch in ihren Pflegestellen
  • 5 Kaninchen und 2 Meerschweinchen aufgenommen. Eines der Kaninchen wurde kastriert. Alle 5 Kaninchen und ein Meerschweinchen konnten vermittelt werden, ein Meerschweinchen ist leider verstorben
  • 2 Schildkröten aufgenommen; davon konnte eine vermittelt werden, die andere befindet sich noch in ihrer Pflegestelle
  • 10 Vögel aufgenommen und medizinisch behandelt. 6 davon konnten wieder ausgewildert werden, die anderen sind leider verstorben
  • 5 Waschbär-Babys aufgenommen und betreut. 3 der Tiere konnten wieder ausgewildert werden, 2 sind leider verstorben
  • 2 Ponys versorgt und vermittelt
  • 2 kleine Igel aufgenommen und medizinisch behandelt. Einer der beiden ist leider verstorben, der andere befindet sich noch in seiner Überwinterungsstelle

 

* wenn dies vom Alter bzw. Gesundheitszustand möglich war

 

 

Außerdem wurde an folgenden Einsatzstellen die Tierhaltung (Katzen, Hunde, Pferde, Schafe, Kühe und Kleintiere) überprüft u. ggf. das Veterinäramt eingeschaltet:

 

 

  • Bad Arolsen
  • Mengeringhausen
  • Rhoden
  • Volkmarsen
  • Helsen
  • Massenhausen
  • Landau
  • Neu-Berich
  • Schmillinghausen
  • Wrexen
  • Mühlhausen

 

 

… und wie immer haben auch in diesem Jahr unsere ehrenamtlichen Vorsitzenden wieder viele, viele Kilometer mit ihren Privatfahrzeugen zurückgelegt, z.B. für diverse Kontrollen und sonstige Aktionen wie Kastrations-Aktionen, Betreuung von Flohmarktständen u.ä. !

Meerschweinchen Hildegard blickt zurück nach 2010